Kurzzusammenfassung BePOSITIVE: LONGi Solar bringt MONO PERC auf Frankreichs PV-Markt

Der französische Photovoltaik-Markt wächst stark, und viele Photovoltaik-Unternehmen richten ihre Augen auf Frankreich. Vom 13. – 15. Februar fand die Energie-Messe BePOSITIVE mit großem Erfolg in Lyon, Frankreich, statt. Im Vergleich zur vorherigen Messe im Jahr 2017 zog die diesjährige Messe wegen des Aufstiegs der Photovoltaik in den letzten zwei Jahren und der günstigen Bedingungen des europäischen und des französischen Marktes mehr Photovoltaik-Hersteller und Investoren an.

LONGi Solar, ein weltweit führender Hersteller von monokristallinen Solarzellen, stellte seine bifacialen PERC- und Halbzellen-Produkte aus. Dies war der erste öffentliche Auftritt von LONGi in Frankreich seit dessen Eintritt in den französischen Markt. LONGi ist seit über einem Jahr auf dem französischen Markt vertreten. „Auf dem französischen und dem europäischen Markt sind die Bodenpreise sowie andere Kosten hoch, Platz auf Dächern ist teuer und die Verwendung von Produkten mit höherer Effizienz ist von großer Bedeutung. Aus diesem Grund bietet LONGi Frankreich, insbesondere den Dachnutzern, die Produktlösungen mit der besten Konversionseffizienz. Im Jahr 2019 werden wir den französischen Markt mit Halbzellen-, bifacialen und anderen hocheffizienten PERC-Modul-Produkten beliefern, darunter Produkte mit einer Leistung von 320 W aus 60 Zellen‘, so Nick Wang, EMEA Sales Director von LONGi Solar.

Laut dem Geschäftsführer von Kdi Solar, Jean-Charles Drouvin, und Vertriebsleiter Benoît Pecher, „war Mono PERC auf dem französischen Markt ursprünglich sehr teuer und wurde nur für besonders kleine Dachprojekte und besondere Projekte verwendet. Dank LONGis kontinuierlicher Investition in Forschung und Entwicklung von MONO PERC wurde der Preisunterschied schnell verringert, mit dem Ergebnis, dass MONO PERC schnell von der Öffentlichkeit akzeptiert und weithin eingesetzt werden kann. Man kann sagen, dass die hohe Anerkennung von hocheffizienten Produkten auf dem heutigen Photovoltaik-Markt weitgehend der energischen Förderung und Entwicklung durch LONGi, die MONO PERC zum Mainstream des Marktes gemacht haben, zuzuschreiben ist. Wir glauben, dass LONGi die einzige zuverlässige Marke ist!‘

Ein weiteres Highlight ist, dass LONGi sich verpflichtet hat, Frankreich mit wirklich sauberer, grüner Energie zu beliefern, die die hohen Ansprüche an den CO2-Fußabdruck und Emissionen des französischen Marktes tatsächlich erfüllt. „Zurzeit produzieren unsere Monokristallin-Modul-Fabriken in Yunnan (China) und Kuching (Malaysia) Photovoltaik-Produkte mit sauberer Energie wie lokaler Wasserkraft. In der Zukunft werden wir uns weiter dem Ideal von ‚Solar für Solar“ widmen, Photovoltaik-Produkte mit Photovoltaik-Energie produzieren und unseren Kunden in Frankreich und Europa auf diese Weise wahrhaft saubere Photovoltaik-Produkte liefern‘, so Nick Wang.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/781516/LONGi_Solar_Logo.jpg

LYON, Frankreich, 23. Februar 2019 /PRNewswire/ — Am 25. Januar 2019 veröffentlichte die französische Regierung den Entwurf eines 10-Jahre-Energieplans, der vorsieht, die installierte Erneuerbare-Energien-Kapazität Frankreichs bis 2028 mehr als zu verdoppeln, hauptsächlich durch Wind- und Solarenergie. Die kumulierte installierte Photovoltaik-Kapazität Frankreichs war Stand September 2018 8,8 GW. Gemäß des neuen Plans wird die installierte Photovoltaik-Kapazität im Jahr 2023 20,6 GW und im Jahr 2028 35,6 – 44,5 GW erreichen.

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close